Forum for Democracry and Development

Karneval der Kulturen 2004

BERLIN: Mai 2004, Südasien Forum ist stolz, in Kooperation mit dem BITA (Bangladesh Institute of Theater Arts ) und mit Unterstützung der Heinrich-Böll-Stiftung eine Trommler-Gruppe (Dhol) aus Bangladesh zu presentieren.

Die Mitglieder des Trommel-ensembles gehören einer Minderheit von Fischern an und bilden einen Teil jener dörflichen Subkultur, die keinerlei institutionelle Unterstützung erhält.

Sie representieren eine der ältesten und überdies vom Aussterben bedrohten Formen der Musik. Der Rhythmus ihrer traditionellen Trommeln spiegelt das rituelle und kulturelle Leben in den Dörfen wieder. Binoy Banshi Jaladas ist ein auf dem indischen Subkontinent berühmter Percussionist (Dhol-Spieler), eine lebende Legende.

Karneval Tänzarin Noori aus Bangladesh


 

KARNEVAL DER KULTUREN

Südasien Forum beim Karneval der Kulturen in Berlin 2003

Eine besondere Veranstaltung ist unsere Teilnahme am Karneval der Kulturen. In diesem Jahr haben wir uns mit dem Motto "Wir sind Baul aus Bengalen" vorgestellt. Was ist Baul? Seit dem 17. Jahrhundert hat sich aus der arbeitenden Bevölkerung heraus die Bewegung als Protestbewegung entwickelt. Es handelt sich um eine säkulare, humanistische, die Umwelt respektierende Lebensform, die Teil der Identität des bengalischen Volkes und so des südasiatischen Kulturraumes geworden ist. Musik, Kleidung und Tanz sind Ausdruck dieser Kultur, die nun auch über die Migrannten aus Bangladesch in die Berliner Kultur mit einfließt.

Teilnahme am Karneval der Kulturen 2003, Südasien Forum e.V.

 


Tänzarinen: Mala und Shahida aus Bangladesh

Tänzarin: Sonia de Oliveira aus Brasilien

Khokon und Shahida aus Bangladesh


Die schöne Seite des Karnevals
Bei strahlendem Sonnenschein fand an Pfingsten in Berlin zum achten Mal der Karneval der Kulturen mit hunderttausenden ZuschauerInnen statt. 103 Gruppen und mehr als 4000 Aktive hatten sich frühmorgens an der Urbanstraße versammelt, um ab 12.30 Uhr vom Hermannplatz aus zum Karnevalsumzug durch Kreuzberg zu starten. Der Höhepunkt des viertägigen Festes war der farbenfrohe und laute Umzug, der am Sonntag durch Berlin-Kreuzberg zog. Die Karawane startete an der Hasenheide am Hermannplatz, weiter ging es über den Südstern, Gneisenaustrasse bis zur Yorckstrasse.
Link: SAARC
Art & Cultur: Bollywood
KONTAKT

Südasien Forum e.V.
All rights reserved

Monaz Haque
Südasien Forum e.V.
Cicerostr.14
10709 Berlin
info@suedasienforum.de